Branchentreff der Oberflächenveredler mit aktuellen Fachvorträgen

Branchentreff der Oberflächenveredler mit aktuellen Fachvorträgen
  • Am: Do., 12.03.2020 - 09:59
  • Kategorie :

Bei der 58. Mitgliederversammlung des VOA e. V. am 25. Juni 2020 in Rostock-Warnemünde stehen die zunehmende Reglementierung des Bankenwesens und des Außenhandels sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, insbesondere auf die Branche der Oberflächenveredelung, im Fokus.

Im öffentlichen Teil der Veranstaltung dürfen sich die Teilnehmer auf zwei externe Fachvorträge freuen: Silke Wolf, Geschäftsführerin des Bayerischen Bankenverbands, wird über das Thema „Noch mehr Bankenregulierung – was bedeutet das für die mittelständische Wirtschaft?“ referieren. Die Rechtsanwältin ist seit Januar 2012 geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bayerischen Bankenverbands. Sie war seinerzeit die erste Frau in dieser Funktion. Die gebürtige Dortmunderin absolvierte nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen eine Traineeausbildung bei der Bayerischen Vereinsbank; danach folgte eine Bilderbuchkarriere. Nach 20 Jahren bei dem zwischenzeitlich zur UniCredit Bank fusionierten Bankhaus wechselte sie aus der Position der Direktorin im Bereich Human Resources Management in die stellvertretende Geschäftsführung des Bankenverbands, um dort ein Jahr später die volle Verantwortung zu übernehmen.

Außerdem konnte Anja Kohl als Rednerin gewonnen werden. Die TV-Wirtschaftsjournalistin spricht bei der Mitgliederversammlung des VOA über das Thema „Zölle, Protektionismus, Brexit: wohin steuern Wirtschaft und Börse in unruhigen Zeiten“. Anja Kohl studierte ursprünglich Germanistik, Publizistik und Politikwissenschaft. 2001 heuerte sie beim öffentlich-rechtlichen Fernsehen an und ist heute eines der Gesichter bei „Börse vor acht“. Sie ist in der Finanzwelt zuhause.

Weitere Informationen zum Begleitprogramm entnehmen Sie bitte der Programmübersicht (nach Mitglieder-Login verfügbar).