Vorbericht: Intern. VOA QUALICOAT/QUALIDECO Seminar

Ralf Heitzelmann bei der Begrüßung zur Auftaktveranstaltung des internationalen QUALICOAT/QUALIDECO Seminars 2017 in München
Vorbericht: Intern. VOA QUALICOAT/QUALIDECO Seminar
  • Am: 13.04.2018
  • Kategorie :

Internationales VOA QUALICOAT/QUALIDECO Seminar beim fem in Schwäbisch-Gmünd

Das internationale Seminar QUALICOAT/QUALIDECO vom Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e.V. (VOA) für Architekten, Fassadenbauer und Beschichter von Aluminium findet in diesem Jahr in Schwäbisch Gmünd im Haus des  fem, Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie, statt. Für Lizenznehmer der beiden Qualitätszeichen gilt diese Veranstaltung, die am 25. April von 8:30 bis 16:00 Uhr stattfindet, als Pflichtfortbildung.

„Für unsere Auftaktveranstaltung des internationalen VOA QUALICOAT/QUALIDECO Seminars im letzten Jahr am Münchner Flughafen erhielten wir viel Zuspruch“, erklärt VOA Geschäftsführerin Dr. Alexa A. Becker, und ergänzt: „deshalb haben wir uns mit verschiedenen Branchenvertretern zusammengesetzt und ein Konzept entwickelt, nach dessen Maßstäben wir diese Veranstaltung fortführen möchten.“

So hat der VOA das Programm für das diesjährige Seminar neu strukturiert: Der Vormittag beinhaltet – neben der Einführung in das Qualitätszeichen QUALISTRIP – Neues aus Wissenschaft und Forschung zu Themen wie Herstellungsverfahren des Grundwerkstoffes Aluminium und dessen Legierungen, Verfahrensvarianten beim Strangpressen, chemische Vorbehandlungsmethoden, Pulverarten und Einbrennfenster bei der organischen Beschichtung.

Der Nachmittag wurde für Einsteiger und Fortgeschrittene zweigeteilt: Während Christoph Langer vom fem (Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie) und Marc Holz vom IFO (Institut für Oberflächentechnik GmbH) für ‚Einsteiger’ Input geben zu Qualitätsprüfungen und Fehlermanagement, können ‚Fortgeschrittene‘ an einer Expertenrunde mit Chemie- und Pulverlieferanten teilnehmen und u.a. ihre eigenen Praxisthemen diskutieren.

Durch das Seminar, das als Pflichtfortbildung in den Prüfbestimmungen (Specifications) von QUALICOAT vorgeschrieben ist, führt Ralf Heitzelmann, ehemaliger Präsident von QUALICOAT und stellvertretender Leiter der Technischen Kommission des VOA. Folgende Experten aus dem Bereich der VOA Fördermitglieder stellen ihr Wissen zur Verfügung: Stepanie Greber (NABU-Oberflächentechnik GmbH), Dr. Lothar Löchte (Erbslöh Aluminium GmbH), Soenke Reinhardt (Novelis Deutschland GmbH), Markus Schäfer (Haug Chemie GmbH, Thomas Sondermann (Alufinish GmbH & Co.KG) und Michael Wehnhardt (Akzo Nobel Hilden GmbH).

„Als Branchennetzwerk fühlen wir uns dazu verpflichtet, für unsere Lizenznehmer, aber auch für Nicht-Lizenznehmer eine Veranstaltung zu kreieren, die sich am Puls der Zeit bewegt, viel Input liefert und Vorreiter der Branche zu Wort kommen lässt, die uns alle ein Stück weiter bringen“, so Becker.

Interessierte können sich gern unter info@voa.de an die Geschäftsstelle wenden.

 

Ansprechpartner:

Dr. Alexa A. Becker, VOA Geschäftsführerin

Petra Gunkel, VOA Redaktion

Tel.: 089/ 55 17 86 70, E-Mail: sekretariat@voa.de

www.voa.de

 

Zeichen mit Leerzeichen: 2770

Bilder: (Ralf Heitzelmann bei der Begrüßung zur Auftaktveranstaltung des internationalen QUALICOAT/QUALIDECO Seminars 2017 in München)