Technische Gremien

Prüfausschüsse

Qualität beurteilen und fördern

Die Lieferung in globale Lieferketten verlangt eine weltweit einheitliche Festlegung der Qualität in der Beziehung zwischen dem Kunden und den Unternehmen im Bereich der Oberflächenveredelung. Der VOA ist Generallizenzgeber für die internationalen Qualitätszeichen QUALANOD, QUALICOAT/QUALIDECO und die verbandseigene Lizenz QUALISTRIP. Die drei Prüfausschüsse des VOA sind jeweils für ein Qualitätszeichen zuständig. Sie nehmen eine zentrale Schlüsselrolle ein, indem sie die Prüfungen der Prüfinstitute beurteilen und aktiv daran beteiligt sind, die Qualitätszeichen weiter zu entwickeln.

Der VOA Vorstand benennt aus dem Kreis der Verbandsmitglieder den Sprecher, dessen Stellvertreter sowie mindestens ein weiteres Mitglied für den Prüfausschuss. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Die für die Fremdüberwachung Beauftragten stehen dem Prüfausschuss beratend zur Verfügung und sind nicht stimmberechtigt.

Aufgabe des Prüfausschusses ist es, alle technischen Fragen der Qualitätszeichenverleihung, der Qualitätssicherung und -prüfung zu bearbeiten.  Hinzu kommt die Unterstützung bei der Weiterentwicklung der internationalen Prüfbestimmungen (Specifications) nach den neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung. Über die Technische Kommission kann der VOA Prüfausschuss in den Gremien des Generallizenzgebers seine Verbesserungsempfehlungen zu den Prüfbestimmungen der Qualitätszeichen einbringen.

Im Besonderen obliegt es dem Prüfausschuss, dem Vorstand seine Vorschläge zu unterbreiten, wem das Recht zur Nutzung des Qualitätszeichens eingeräumt oder entzogen werden soll. In Angelegenheiten des eigenen Unternehmens ist das betreffende Prüfausschussmitglied von der Beschlussfassung ausgeschlossen.