QUALICOAT

Nichtmitglieder mit Zulassungen / A-N°

Nichtmitglieder mit Zulassungen für Alternative Pretreatment Systems (A–N°)

Der Generallizenzgeber QUALICOAT erteilt international gültige Zulassungen für alternative Vorbehandlungschemikalien (A-Nummern), die von Chemikalienherstellern produziert werden. Zur Erteilung und Verlängerung der Zulassung eines alternativen Vorbehandlungssystems werden eine Vielzahl von Korrosions-, Bewitterungs- und Beschichtungsprüfungen durchgeführt, die in den weltweit gültigen QUALICOAT Prüfbestimmungen (Specifications) in englischer Sprache beschrieben sind.

Die Prüfung erfolgt durch unabhängige, akkreditierte Prüfinstitute, die von den QUALICOAT Generallizenznehmern beauftragt werden, wie in Deutschland von dem VOA.

Nach erfolgreicher Prüfung und Beurteilung durch den Prüfausschuss des VOA. sowie des Generallizenzgebers erfolgt die Zulassung des so geprüften Vorbehandlungssystems. Dokumentiert wird dies durch die Erteilung der entsprechenden Urkunde und durch die Aufnahme in die stets aktuelle, internationale Datenbank bei QUALICOAT.

Nach der ersten Zulassung erfolgen regelmäßige, in den Prüfbestimmungen QUALICOAT beschriebene Verlängerungsprüfungen.

Das alternative Vorbehandlungssystem kann nach der ordnungsgemäßen Zulassung vom QUALICOAT Lizenznehmer im Beschichtungsbetrieb eingesetzt werden. Bei einer Produktion nach dem international gültigen Qualitätszeichen QUALICOAT dürfen nur nach den QUALICOAT Prüfbestimmungen (Specifications) zugelassene alternative Vorbehandlungschemikalien verwendet werden.

DOK Chemie GmbH

Haunerbusch 3
58566 Kierspe
Deutschland

Kiesow Dr. Brinkmann GmbH & Co. KG

Wittekindstraße 27-35
32758 Detmold
Deutschland