QUALISTRIP

Intern. Qualitätszeichen für Entlackung

QUALISTRIP (International Quality Association for industrial paint stripping of metals and plastics) steht für kontrollierte, hochwertige und qualitätsgesicherte Entlackung der Oberflächen von Metall, Kunststoff, Holz und anderen Werkstoffen. Die Aufgabe des internationalen Qualitätszeichens liegt in der Sicherung des Entlackungsprozesses und der Entlackungsmittel – zur eigenen Gewissheit von Anwendern, Beschichtern, Entlackern und Kunden.

Aufgrund der Globalisierung steigt international die Nachfrage an qualitätsgesicherter Entlackung nach den QUALISTRIP-Standards. Gerade im Automobilbereich, in der Luft- und Raumfahrt oder im Maschinenbau ist bei Metall – aber auch bei anderen Werkstoffen wie Stahl, Kunststoff und Holz – eine Entlackung nach den Prüfvorschriften von QUALISTRIP notwendig, um den Werkstoff zu erhalten sowie umweltbewusst und nachhaltig zu verfahren.

Der Verband für die Oberflächenveredelung von Aluminium e.V. (VOA) ist der Inhaber des internationalen Qualitätszeichens QUALISTRIP.

 

Vorteile ein QUALISTRIP Lizenz:

  • Unternehmen mit einer QUALISTRIP Lizenz sind Teil eines internationalen Netzwerks mit globalen Lieferketten
  • Klar definierte, international anerkannte Prüf- und Qualitätsbestimmungen, die den neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung entsprechen
  • Die Einhaltung der Bestimmungen aufgrund von Eigenkontrolle und unangemeldeter Inspektionen der Produktionsanlagen, Prozesse und Materialien durch unabhängige, akkreditierte Prüfinstitute
  • Nachhaltigkeit: Fehlerhaft beschichtete Bauteile sowie Hilfswerkzeuge werden durch die Entlackung recycelt und dem Materialkreislauf erneut zugeführt

 

Voraussetzung für die Verleihung des QUALISTRIP Qualitätszeichens ist die Durchführung des Prüfprozesses nach den aktuellen Prüf- und Qualitätsbestimmungen und die Anerkennung durch den VOA. Die Entlackungsbetriebe und Hersteller von Entlackungsmitteln erhalten eine zeitlich befristete Lizenz.